Wo und bei wem bist Du hier gelandet?

Christian ist Teil der Geschäftsführung bei Thomann, dem größten Instrumentenhändler der Welt. Dort kümmert er sich um die Themen Tech, Daten und Geschäftsentwicklung. Zuvor war er in verschiedenen Rollen als Geschäftsführer/VP bei Unternehmen wie Vistaprint, Bertelsmann und AutoScout24 tätig, primär im EU-Ausland. Christian ist Partner bei der Digitalberatung eTribes und als Aufsichtsrat/Beirat unterstützt(e) er Unternehmen wie Takko Fashion (aktives Mandat), Wir-machen-Druck, MdM.de oder Optilyz bei der Digitalisierung/Expansion. Dabei geht es immer um den Grundgedanken systematisch besser zu verkaufen als die Konkurrenz. Diese Systematik gründet auf einem einfachen digitalen Dreiklang, der auch in diesem Blog im Vordergrund steht:

  • Erstens ist es erforderlich, so schnell wie möglich proprietäre Daten über Kundenbedürfnisse zu sammeln.
  • Zweitens gilt es diese Daten auf Basis einer einer skalierbaren Struktur und validierter Lernprozesse operativ in Verkaufs- und Entscheidungsprozesse einfließen zu lassen.
  • Drittens müssen Daten und Prozesse dazu beitragen, die UX, Serviceleistungen oder Empfehlungen mindestens besser als ein One-size-fits-all Wettbewerber auszusteuern.

Wenn man diesen Dreiklang sprichwörtlich auf die Straße bekommt und sich in einem guten Marktumfeld positioniert, wo man im Idealfall nicht auf direktem Konfrontationskurs mit Amazon steht, dann stehen die Chancen für eine erfolgreiche Digitalisierung aus meiner Sicht sehr gut. Allerdings sind viele dieser Themen und Aufgaben nicht unmittelbar intuitiv. Vieles erlernt man erst wenn man es macht, nicht weil mal es studiert oder mal gehört hat. In diesem Blog geht es daher primär um den hier angesprochenen Dreiklang und den damit zusammenhängenden Führungs-/Wandelproblemen im digitalen Handel aus Praxissicht; allerdings immer mit einer methodischen Fundierung sowie einem Schwerpunkt auf die menschliche Komponente. Wem das gefällt: Bitte auf den Button Newsletter abonnieren klicken :-)

Warum solltest Du dich eigentlich für den Newsletter  registrieren?

Alle Inhalte in diesem Blog sind und bleiben umsonst. Nach 90 Tagen sind sie jedoch nur noch für Abonnenten sichtbar. Warum? Ich möchte einfach nur wissen, wie viele Menschen regelmäßig die Beiträge lesen und wie viele dafür auch ihre Mailadresse hinterlassen - dies ist letztendlich der beste Indikator für gute Inhalte und ein Motivator, weiterhin Beiträge zu veröffentlichen.  In der Regel verfasse ich 1-2 Beiträge pro Monat, es wird also nicht gespammt. Ich mache weiterhin keine Werbung für bestimmte Produkte oder Unternehmen und versuche bei allen Beiträgen maximal neutral und objektiv zu bleiben. Alle Beiträge versuche ich kompakt zu halten und visuell mit Infografiken aufzuarbeiten, da gute Visualisierungen bei komplexen Themen einfach hilfreich sind. Mir bereitet das schreiben schlichtweg Freude. Ebenso hoffe ich, dass Dir das lesen ebenso Spaß bereitet.

Viele Grüße

Christian

Disclaimer und Haftungsausschluss

Alle Inhalte in diesem Blog spiegeln meine persönliche Meinung wieder. Es handelt sich um keine Empfehlungen bestimmte Dinge zu tun oder zu lassen. Alles weitere steht in der Rubrik "Impressum, Recht & Ordnung".